Business

2 Psychologische Tests zur Messung von Intelligenz und neuropsychologischer und kognitiver Fähigkeit

2 Psychologische Tests zur Messung von Intelligenz und neuropsychologischer und kognitiver Fähigkeit - Dummies

Jede Menge verschiedener Disziplinen sind an der Behandlung von psychischen Krankheiten und der Arbeit mit Menschen mit psychischen Störungen beteiligt. Psychologische Tests werden jedoch als die einzige Domäne von Psychologen angesehen. Obwohl einige Fachleute, einschließlich Schulberatern und Lernbehinderten, psychologische Tests durchführen, ist ihre Prüfung in ihrem Umfang und auf ein spezifisches Problem beschränkt. Psychologen sind umfassend in allen Aspekten psychologischer Tests geschult und sind die primären Fachleute in diesem Bereich.

Die Testformate umfassen Umfragen, Bleistift- und Papiertests, Übungen und Aktivitäten (wie das Zusammensetzen eines Puzzles), Interviews und Beobachtung. Psychologische Tests konzentrieren sich auf das Thema Psychologie, Verhalten und mentale Prozesse.

Intelligenztests

Intelligenztests können die am häufigsten angewandte Art des psychologischen Tests sein. Sie messen ein breites Spektrum an intellektuellen und kognitiven Fähigkeiten und liefern oft ein allgemeines Maß an Intelligenz, das manchmal als IQ - Intelligenzquotient bezeichnet wird.

Intelligenztests werden in einer Vielzahl von Einstellungen und Anwendungen verwendet. Sie können zu Diagnosezwecken verwendet werden, um Behinderungen und kognitive Störungen zu identifizieren. Sie werden häufig in akademischen und schulischen Einrichtungen verwendet. Intelligenztests gibt es seit Beginn der Psychologie als etablierte Wissenschaft, die auf das Werk von Wilhelm Wundt zu Beginn des 20. Jahrhunderts zurückgeht.

Die am häufigsten verwendeten Intelligenztests sind die Wechsler-Intelligenzskala für Erwachsene, 4. Auflage (WAIS-IV) für Erwachsene und die Wechsler-Intelligenzskala für Kinder, 4. Auflage (WISC-IV) für Kinder. Jeder dieser Tests enthält mehrere Subtests, die dazu dienen, bestimmte Aspekte der Intelligenz wie Aufmerksamkeit, allgemeines Wissen, visuelle Organisation und Verständnis zu messen. Beide Tests liefern individuelle Bewertungen für jeden Subtest und eine Gesamtbewertung, die die Gesamtintelligenz repräsentiert.

Neuropsychologische und kognitive Tests

Neuropsychologische und kognitive Tests sind zwar kein neues Gebiet, aber Tests neuropsychologischer Funktionen und kognitiver Fähigkeiten, die speziell mit der Funktion des Gehirns in Zusammenhang stehen, werden zunehmend zum Standardtool eines Psychologen. Neuropsychologische Tests wurden traditionell verwendet, um neurologische Untersuchungen und bildgebende Verfahren des Gehirns (wie MRI, CT-Scans und PET-Scans) zu verstärken, aber sie werden jetzt in psychoedukativen Tests und anderen klinischen Testsituationen häufiger eingesetzt.

Die Technologie der Scan-Techniken greift das Vorhandensein von Hirnschäden auf, aber neuropsychologische Tests dienen als genauere Messung der tatsächlichen funktionellen Beeinträchtigungen, unter denen ein Individuum leiden kann. Scans sagen: "Ja, es gibt Schaden! "Neuropsychologische Tests sagen," ... und hier ist das damit verbundene kognitive Problem. "

Neuropsychologische Tests werden in Krankenhäusern, Kliniken, Privatpraxen und an anderen Orten eingesetzt, an denen Psychologen mit Patienten arbeiten, die im Verdacht stehen, neuropsychologisch beeinträchtigt zu sein. Menschen, die unter einem Kopftrauma, einer Entwicklungsstörung oder anderen Beeinträchtigungen des Gehirns leiden, benötigen möglicherweise eine gründliche neuropsychologische Untersuchung.

Ein populärer neuropsychologischer Test ist eine Sammlung von Tests, die als Testbatterie bezeichnet werden. Die neuropsychologische Halstead-Reitan-Testbatterie umfasst Tests, die neuropsychologische Konstrukte wie Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Konzentration, Sprachfähigkeit, Motorik, Hörfähigkeit und Planung messen. Das Ausfüllen der Batterie erfordert mehrere Stunden, und es ist nie in einer Sitzung getan. Wenn die Tests jedoch von einem kompetenten Fachmann durchgeführt werden, können sie eine enorme Menge hilfreicher Informationen liefern.

Viele neuropsychologische Instrumente sind verfügbar; einige sind umfassend, wie das Halstead-Reitan, und einige sind entworfen, um eine bestimmte Funktion wie Sprache oder Aufmerksamkeit zu messen. Ob eine neuropsychologische Untersuchung mit einem umfassenden Instrument oder einer Sammlung einzelner Instrumente durchgeführt wird, um ein Profil neuropsychologischer Stärken und Schwächen zu erstellen, werden typischerweise folgende Bereiche neuropsychologischer Funktionen bewertet:

  • Exekutive Funktionen: Fokussieren, planen, organisieren, überwachen, inhibieren und selbstregulieren

  • Kommunikation und Sprache: Mit Sprache und nonverbal wahrnehmen, empfangen und ausdrücken Kommunikation

  • Speicher: Audiospeicher, visueller Speicher, Arbeitsspeicher und Langzeitgedächtnis

  • Sensormotor Funktionen: Sensorische und motorische Funktionen, einschließlich Hören, Berühren, Riechen und feiner und grober Muskelbewegungen

  • Visual-Spatial Functions: Visuelle Wahrnehmung, visuelle motorische Koordination, visuelles Scanning und Wahrnehmungsverständnis.

  • Geschwindigkeit und Effizienz: Wie schnell und wie effizient das Denken ist.