Business

10 Tipps, Tricks und Abkürzungen für Ihr Nexus 7 Tablet

10 Tipps, Tricks und Tastenkombinationen für Ihr Nexus 7 Tablet - Dummies

Neue Benutzer des Nexus 7 Tablets und sogar einige erfahrene Tablets -benutzer, könnten an ein paar vorschlägen für eine einfachere verwendung des tablets interessiert sein. Nun, hier sind sie.

Widgets auf dem Sperrbildschirm platzieren

So wie Sie den Home-Bildschirm mit Widgets schmücken können, können Sie auch einige auf dem Sperrbildschirm nach unten drücken. In der Tat ist die Zeitanzeige auf dem Sperrbildschirm des Nexus 7 wirklich ein Widget. Es ist nur einer von mehreren.

Um ein Sperrbildschirm-Widget hinzuzufügen, berühren Sie die große Plus-Schaltfläche, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt wird. Wenn Sie diese Schaltfläche nicht sehen, streichen Sie den Bildschirm nach links oder rechts. Wählen Sie ein Widget aus der angezeigten Liste aus, z. B. Kalender, Gmail, Digitaluhr oder andere Widgets.

  • Mehrere Widgets können auf dem Sperrbildschirm platziert werden, obwohl Sie nur jeweils einen sehen können. Wische über den Bildschirm, um andere zu sehen.

  • Um ein Sperrbildschirm-Widget zu entfernen, drücken Sie es lange. Ziehen Sie das Widget auf das Symbol Entfernen, und es ist weg. Sie können sogar das Uhr-Widget entfernen. In diesem Fall wird nur die große Plus-Schaltfläche auf dem Sperrbildschirm angezeigt.

So rufen Sie eine kürzlich geöffnete App auf

Sie können sich jedes Mal, wenn Sie zum Bildschirm "Alle Apps" zurückkehren, selbst in den Kopf treten, um erneut durch die Symbole zu blättern und eine soeben geöffnete App auszusuchen. .. Warum die Mühe? Stattdessen können Sie die Liste der zuletzt geöffneten Apps aufrufen, indem Sie unten auf dem Startbildschirm auf das Navigationssymbol Letzte Apps klicken.

Mit dem Symbol "Letzte Apps" können Sie am besten zwischen zwei laufenden Apps wechseln. Wenn Sie beispielsweise zwischen E-Mail und Chrome wechseln müssen, tippen Sie einfach auf das Symbol "Letzte Apps" und wählen Sie das unterste Element in der Liste aus. Es ist praktisch dasselbe wie die Tastenkombination Alt + Tab in Windows.

So verwenden Sie freundliche Freund-Buttons

Sie finden Ihre Freunde praktisch, wenn Sie sie in vielen Apps auf Ihrem Nexus 7 sehen. Wenn Sie eine sehen - nun, entweder das lächelnde Gesicht Ihres Freundes in einem Bild oder das Generic-Person-Symbol - Sie können die Schaltfläche Mehr in der unteren rechten Ecke des Kontobildes Ihres Kumpels bemerken.

Berühren der Schaltfläche (am Rand gezeigt) zeigt ein Popup-Fenster mit einigen Details zum Vertrag an.

Neben dem Namen des Kontakts sehen Sie eine Reihe von Schnellaufgabensymbolen direkt unter dem Bild. Jedes der Symbole stellt eine Aktion dar, die Sie ausführen können, um den Kontakt zu bearbeiten. Die Anzahl und die Anzahl der Aktionen hängen von den Details ab, die für den Kontakt in der App "Personen" angegeben wurden.

Symbole werden von links nach rechts für E-Mail, Google+, Google Hangouts, Google Maps und Chrome angezeigt. Wählen Sie eine Adresse aus, um entweder die Google Mail- oder die E-Mail-App zu starten und eine Nachricht zu verfassen.Oder tippen Sie auf das Kartensymbol, um einen Ort wie Arbeit oder Zuhause auszuwählen, um diese Person zu besuchen und nach dem Geld zu fragen, das sie Ihnen schuldet.

Je mehr Details Sie in der People-App für Ihre Freunde angeben, desto mehr können Sie mit den Freunden auf Ihrem Nexus 7 tun.

So fügen Sie ein Kontakt-Widget hinzu

Die Personen, mit denen Sie am häufigsten Kontakt aufnehmen, verdienen eigene Kontaktverknüpfungen auf dem Startbildschirm. Sie wissen einfach nicht, wie nützlich so etwas ist, bis Sie eines haben.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Kontaktbildschirmverknüpfung zu erstellen:

  1. Berühren Sie das Symbol Alle Apps.

  2. Wählen Sie oben auf dem Bildschirm die Kategorie "Widgets" aus.

  3. Blättern Sie in der Widget-Kategorie, bis Sie die Kontaktwidgets gefunden haben.

    Die beiden Kontakt-Widgets sind verfügbar und unterscheiden sich in ihrer Größe. Einer ist drei Symbolbreiten breit; der andere ist einer. Beide sind ein Symbol breit hoch.

  4. Drücken Sie lange auf ein Kontaktwidget und ziehen Sie es auf den Startbildschirm.

  5. Wählen Sie einen Kontakt aus dem Adressbuch des Tablets aus, der diesem Widget zugewiesen werden soll.

    Das Widget stellt den Kontakt dar und bietet Ihnen auf dem Startbildschirm Zugriff auf seine Informationen.

Wenn Sie das Kontakt-Widget berühren, wird ein Popup-Fenster angezeigt. Wählen Sie eine Aktivität für diesen Kontakt aus, z. B. eine E-Mail-Nachricht.

Beobachten Sie den Tablet-Traum

Schläft der Nexus 7 ein oder verriegelt er gerade? Ein gesperrtes Tablett wirkt eher restriktiv, weshalb Sie es vorziehen, das Tablett als Snooze zu betrachten. Aber träumt es? Natürlich tut es das! Sie können sogar die Träume sehen, vorausgesetzt, Sie aktivieren die Daydream-Funktion - und Sie behalten das Tablet an einer Stromquelle oder an einer Dockingstation. Beachten Sie diese Schritte:

  1. Starten Sie die App Einstellungen.

  2. Wählen Sie Anzeigen und dann Daydream.

  3. Stellen Sie sicher, dass sich der Daydream-Schalter in der ON-Position befindet.

  4. Wählen Sie aus, welche Art von Tagtraum angezeigt werden soll.

    Einige Tagträume enthalten eine Schaltfläche "Einstellungen", mit der Sie anpassen können, wie der Tagtraum angezeigt wird.

  5. Berühren Sie die Schaltfläche Wann tagen.

  6. Wählen Sie die Option Beide.

Das Tagträumen beginnt, wenn der Bildschirm normalerweise abläuft und gesperrt wird. Wenn Sie das Tablet nach fünf Minuten Inaktivität gesperrt haben, wird es stattdessen Tagträumen.

  • Um den Traum des Tablets zu stören, wischen Sie den Bildschirm.

  • Das Nexus 7 wird nicht gesperrt, wenn es Tagträume hat. Um das Tablet zu sperren, drücken Sie die Power Lock-Taste.

Hinzufügen von Einstellungsverknüpfungs-Widgets

Sie können eine Verknüpfung zu Ihren bevorzugten Speicherorten in der App "Einstellungen" sofort erstellen, indem Sie ein Einstellungs-Widget erstellen. So funktioniert es:

  1. Berühren Sie das Symbol Alle Apps.

  2. Wählen Sie die Kategorie "Widgets".

  3. Blättern Sie durch die Liste, bis Sie das Widget "Einstellungen" finden.

  4. Drücken Sie lange auf das Widget "Einstellungen" und platzieren Sie es auf dem Startbildschirm.

  5. Wählen Sie ein Element aus der Liste aus.

    Jedes Element stellt eine Verknüpfung zu einem bestimmten Ort in der App "Einstellungen" dar, z. B. Display, Sound, WLAN usw. Wählen Sie eine Funktion aus, die Sie häufig anpassen.

Berühren Sie das Widget "Einstellungen verknüpfen", um schnell auf die zugehörige Funktion zuzugreifen. Um beispielsweise schnell auf den Bluetooth-Bildschirm zuzugreifen, erstellen Sie ein Bluetooth-Widget.

Wie man Diktate würzt

Zu ​​wenig Leute benutzen Diktate, obwohl es praktisch ist. Wenn Sie es benutzen, bemerken Sie vielleicht, dass es gelegentlich einige der Wörter zensiert, die Sie aussprechen. Vielleicht bist du die Art von Person, die sich nicht mit so einem s *** unterwirft.

Entspannen Sie sich, b ****. Sie können das Stimmzensurverbot wie folgt aufheben:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.

  2. Wählen Sie Sprache und Eingabe.

  3. Berühren Sie das Symbol Einstellungen mit dem Eintrag Google Voice Typing.

  4. Entfernen Sie das Häkchen mit der Option Anstößige Wörter blockieren.

Und was sind beleidigende Worte? Anscheinend werden die Wörter s ***, c *** und sogar unschuldige kleine alte ****** von Google Voice als anstößig empfunden. Was zum Teufel?

So geben Sie Standortinformationen für Ereignisse ein

Wenn Sie ein Ereignis für die Kalender-App erstellen, geben Sie unbedingt den Ort des Ereignisses ein. Sie können entweder eine Adresse (falls bekannt) oder den Namen des Ortes eingeben.

Geben Sie den Text so ein, wie Sie ihn bei der Suche nach einem Standort in der Google Maps App eingeben würden. Auf diese Weise können Sie den Veranstaltungsort berühren und das Nexus 7 zeigt ihn auf dem Touchscreen an. Einen Termin zu finden könnte nicht einfacher sein.

So verwenden Sie den Task-Manager

Das Nexus 7 verfügt über keine spezielle Task-Manager-App. Es verfügt jedoch über eine Liste der ausgeführten Anwendungen, die fast das Gleiche tun.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um laufende Apps auf Ihrem Tablet anzuzeigen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.

  2. Wählen Sie das Apps-Element aus.

  3. Wählen Sie die Laufkategorie aus.

    Sie sehen eine Liste der Apps, die derzeit auf Ihrem Nexus 7 aktiv sind. Einige der Elemente sind Apps, z. B. Google Play Magazine, andere sind Dienste, z. B. der Mediendienst. Einige Apps haben möglicherweise sogar doppelte Einträge, was zeigt, dass die Apps mehr als eine Sache gleichzeitig erledigen.

  4. Wählen Sie eine App aus, um weitere Details zu überprüfen.

    In den Details wird die Verwendung der Ressourcen der Tablets durch die App in eine organisierte Liste mit umfassenden Informationen unterteilt, die nur wenige verstehen.

Wenn Sie ein Element untersuchen, können Sie auf die Schaltfläche Stopp tippen, um diese App oder diesen Dienst anzuhalten. Auch wenn Sie dieses Verfahren verwenden können, um zu verhindern, dass Apps Amok laufen, sollten Sie die Apps und Dienste nicht unbeaufsichtigt beenden. Das Endergebnis könnte das Tablet instabil machen, sodass Sie es ausschalten oder zurücksetzen müssen, um die Kontrolle wiederzuerlangen.

So überprüfen Sie die Datennutzung

Unabhängig davon, ob Sie ein WLAN-Nexus 7 oder ein solches haben, das auch auf das mobile Datennetz zugreifen kann, können Sie die Internetaktivität über den Bildschirm "Datenverwendung" überprüfen.

Um auf den Bildschirm "Datenverwendung" zuzugreifen, öffnen Sie die App "Einstellungen" und wählen Sie "Datennutzung". Sie sehen ein Diagramm sowie eine Liste mit Apps, auf die kürzlich alle im Internet zugegriffen wurden.

Wählen Sie den Zugriff für eine bestimmte App aus der Liste aus. Sie sehen ein Overlay der Datennutzung der App sowie ein köstliches Kreisdiagramm. Wenn Sie feststellen, dass die App mehr Daten verwendet, als sie sollte, berühren Sie die Schaltfläche App-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise können Sie einige der Einstellungen anpassen, um den unbeabsichtigten Internetzugriff einzuschränken.

  • Passen Sie die Start- und Stoppzeitmarkierungen an, um Datennutzungsinformationen für einen bestimmten Zeitraum zu erhalten.

  • Die Zeitmarken können auch angepasst werden, wenn Sie app-spezifische Daten anzeigen.