Business

10 Tipps für die Durchführung Ihrer Psychologie Forschung

10 Tipps für die Durchführung Ihrer Psychologie Forschung - Dummies

Die Aussicht auf eine psychologische Forschungsarbeit kann überwältigend sein. Es gibt viele Dinge, die Sie berücksichtigen müssen. Hier sind zehn Tipps, um den Prozess ein wenig einfacher zu machen.

Versuchen Sie nicht, alles selbst zu tun

Eine Forschungsstudie ist selten eine Einzelanstrengung. Du bist auf andere Leute angewiesen. Nicht zuletzt Ihr Vorgesetzter, aber Sie können auch von Menschen abhängig sein, um zum Beispiel den Teilnehmern Zugang zu gewähren oder etwas von dem technischen Fachwissen zur Verfügung zu stellen, das für Ihr Studium notwendig ist. Beziehen Sie diese Leute früh in den Forschungsprozess mit ein und stellen Sie sicher, dass sie sich weiterhin involviert fühlen.

Vergessen Sie die praktischen Aspekte nicht

Zweifellos haben Sie eine brillante Forschungsidee - fundiert in psychologischer Theorie und unterstützt durch ein durchdachtes Forschungsdesign. Aber manchmal können einfache, leicht zu übersehende Dinge Sie stolpern, z. B. wie Sie potenzielle Teilnehmer finden oder wie Sie auf die entsprechende Software zugreifen, um Ihre Analyse durchzuführen. Vergessen Sie diese praktischen Aspekte nicht - denken Sie über diese möglichen Probleme nach und identifizieren Sie Lösungen so früh wie möglich.

Seien Sie realistisch

Sie haben wahrscheinlich eine zeitliche Begrenzung für Ihre Forschungsstudie; Sie haben wahrscheinlich auch begrenzte Ressourcen, um Ihre Forschung zu unterstützen. Ihr Forschungsvorschlag muss auf diese Aspekte zugeschnitten sein. Sie haben vielleicht eine großartige Idee für ein Forschungsprojekt, aber wenn es nicht realistisch ist, wird es nicht fertig - egal wie brillant es ist.

Seien Sie sich über Ihr Forschungsziel, Ihre Frage oder Hypothese im Klaren

Sie müssen Ihr Forschungsziel, Ihre Fragestellung oder Ihre Hypothese explizit in Ihrem Forschungsvorschlag und in Ihrem nachfolgenden Forschungsbericht angeben. Es ist der Dreh- und Angelpunkt Ihres gesamten Forschungsprojekts! Sie gelangen zu Ihrem Forschungsziel, Ihrer Fragestellung oder Ihrer Hypothese (die Art der Forschung, die Sie durchführen, hilft bei der Bestimmung, welche am besten geeignet ist), indem Sie die relevante Literatur durchsehen und dann dieses Forschungsziel, diese Frage oder Hypothese verwenden. Studie Schlussfolgerungen.

Um sicherzustellen, dass Ihre Schlussfolgerungen Sinn machen, müssen Ihr Forschungsziel, Ihre Fragestellung oder Ihre Hypothese in Ihrem gesamten Vorschlag und Forschungsbericht klar, präzise und konsistent sein.

Jede Variable, die Sie in Ihr Studiendesign aufnehmen, begründen

Wenn Sie einen Forschungsbereich erforschen möchten, können Sie an viele Variablen denken, die Sie im Kontext Ihrer Forschungsstudie messen können. Das ist gut - es zeigt, dass Sie die Komplexität der Psychologie verstehen und dass viele Variablen zu jeder Zeit unsere Gedanken, Verhaltensweisen und Emotionen beeinflussen können. Aber Sie können nur so viele Dinge in einer Forschungsstudie messen, bevor entweder Ihnen die Zeit ausgeht oder Ihre Teilnehmer keine Geduld mehr haben.Sie müssen sorgfältig überlegen, welche Variablen in Ihre Studie aufgenommen werden sollen.

Richtet jede Variable in Ihrem Vorschlag aus. Mit anderen Worten, machen Sie es für Ihre Aufnahme in Ihre Studie. Um sicherzustellen, dass Ihre variable Auswahl praktisch und praktikabel ist, sollten Sie die Belastung der Teilnehmer berücksichtigen und sich fragen, ob Sie wirklich jede Variable einbeziehen müssen.

Seien Sie sich über Ihr Forschungsdesign im Klaren

Manchmal glauben die Schüler, dass das Wichtigste bei der Beschreibung des Designs einer Forschungsstudie darin besteht, das richtige Label zu finden. Zum Beispiel können sie eine beträchtliche Zeit damit verbringen, darüber nachzudenken, ob sie ein Design für unabhängige Gruppen, ein Design für wiederholte Messungen oder ein Umfrage-Design haben. Natürlich bieten diese Klassifikationen eine nützliche Taxonomie von Forschungsdesigns zur Auswahl. Wenn es jedoch nicht klar ist, welches Label für Ihre Studie gilt, müssen Sie es nicht verwenden. Beschreiben Sie einfach die Struktur Ihrer Studie und was Sie Ihre Teilnehmer dazu auffordern werden.

Halten Sie sich an Ihren Analyseplan

Nachdem Sie sich im Laufe Ihres Projekts die Mühe gemacht haben, eine beträchtliche Menge an Daten zu sammeln, kann es verlockend sein, alle zusätzlichen Forschungsfragen zu betrachten, die Sie mit diesen Daten beantworten können. selbst wenn du nicht vorher daran gedacht hättest. Dies kann zu einer unnötig großen Analyse führen!

Obwohl es sehr interessant sein kann, sollten Sie diese zusätzliche Analyse niemals in die Aufbereitung Ihres Forschungsberichts einbeziehen: Es könnte Ihren Leser verwirren und Sie könnten auch die Hauptbotschaft aus Ihren Befunden verlieren. Entwickeln Sie stattdessen einen klaren Analyseplan, der auf Ihrer Forschungsfrage basiert, und halten Sie sich an diesen Plan, während Sie Ihren Forschungsbericht verfassen.

Versuchen Sie, Ihren Befunden einen Sinn zu geben.

"Machen Sie einen Eindruck von Ihren Befunden" mag als naheliegend erscheinen, aber einige Forschungsberichte zeigen nur wenige Hinweise darauf, dass der Forscher seine Erkenntnisse wirklich versteht. Wenn die Schüler beginnen, ihren Bericht zu schreiben, können sie sich leicht in die technische Sprache ihrer Analysen verwickeln - und sie können das Holz für die Bäume vielleicht nicht sehen.

Manchmal müssen Sie sich von Ihrem Projekt abwenden und sich fragen: "Was bedeutet das alles? "Dann, wenn Sie Ihre Ergebnisse im Griff haben, versuchen Sie, Ihre Antwort auf diese Frage so auszudrücken, dass Nicht-Psychologen sie verstehen können.

Planen Sie, dass alles schief geht

Denken Sie immer an Murphys Gesetz: "Alles, was schief gehen kann, wird schief gehen". Es mag pessimistisch erscheinen, aber leider müssen Sie Probleme antizipieren, wenn Sie ein Forschungsprojekt durchführen. Zum Beispiel können Sie von anderen Personen (nicht zuletzt von Ihren Forschungsteilnehmern) oder von der technischen Ausstattung für den Erfolg Ihres Forschungsprojekts abhängig sein - das sind Dinge, über die Sie wenig oder gar keine Kontrolle haben.

Sie können nie hundertprozentig sicher sein, dass alles nach Plan verläuft, egal wie sorgfältig Sie Ihr Studium planen. Ein guter Forschungsplan bringt etwas mehr Zeit für den Umgang mit unvorhergesehenen Problemen mit sich.

Genießen Sie die Lernerfahrung

Dies ist vielleicht der wichtigste Tipp von allen - versuchen Sie Ihr Psychologie-Forschungsprojekt zu genießen!Wenn du nicht etwas davon bekommst, wirst du keine weitere machen wollen, und all das hart erarbeitete Lernen aus deinem ersten Projekt wird verschwendet sein.

Natürlich werden Sie nicht jeden Aspekt Ihres Forschungsprojekts genießen, sondern versuchen, auf die Fähigkeiten und das Wissen zurück zu blicken, die Sie auf Ihrem Weg gewonnen haben. Denken Sie an die neuen Informationen, die Sie generiert haben und wie sie anderen Forschern bei zukünftigen Projekten nützlich sein können. Denken Sie darüber nach, was Sie mit Ihren neu erworbenen Fähigkeiten auch machen können - die (Psychologie) Welt ist Ihre Auster!