Business

10 Dinge zu vermeiden, um Ihr Passwort sicher zu halten

10 Dinge zu vermeiden, um Ihr Passwort sicher zu halten - Dummies

Das Passwort aller Benutzer zum Zugriff auf Internetseiten (oder PIN oder Passphrase oder was auch immer Sie verwenden) ist anders, sonst gäbe es keinen Grund, sie zu verwenden. Das heißt, es gibt einige häufige Fallstricke, die jeder mit Passwörtern vermeiden sollte, also lasst uns die häufigsten (und die lästigsten) auflisten. Behalten Sie diese Szenarien im Auge, wenn Sie im Internet navigieren, und lassen Sie sich nicht einfach ein Ziel sein!

Schreiben Sie Ihr Passwort auf Ihre Tastatur

Jeder, der an Ihrem Computer vorbeigeht, kann auf einen Blick zugreifen, wenn Sie Ihr Passwort auf oder unter Ihrer Tastatur notieren. Treten Sie eine Sekunde lang für einen Kaffee weg, und das ist alles, was es braucht. Das ist auch alles, was jemand braucht, um den Computer überhaupt zu stehlen, aber warum machen Sie es Ihren Dieben leichter, indem Sie ihnen auch das Passwort geben?

Verwenden Sie dasselbe Passwort für mehrere Websites

Wenn ein Dieb zum Beispiel Zugriff auf Ihr E-Mail-Passwort hat, kann er mit demselben Passwort auf eine ganze Reihe anderer Websites zugreifen, von denen die meisten wahrscheinlich durch die Nachrichten, die diese Websites an Ihr E-Mail-Konto senden. Die Verwendung separater Kennwörter für jede Site (oder zumindest für Ihre wichtigsten Sites wie Bank- und Kreditkartenkonten) trägt dazu bei, ein höheres Maß an Sicherheit für Ihre Informationen zu gewährleisten.

E-Mail jemandem Ihr Passwort

Wenn Sie sich entscheiden, ein Passwort mit jemandem zu teilen, dem Sie vertrauen, teilen Sie es nicht per E-Mail mit. Netflix wird nicht nur wütend, wenn Sie Ihr Konto teilen, Sie wissen auch nicht, was mit dem E-Mail-Konto der Person passieren könnte, an die Sie die E-Mail senden. Nur weil Sie Ihr Bestes tun, um die Sicherheit Ihrer Konten zu gewährleisten, heißt das nicht, dass es jeder tut.

Teilen Sie Ihr Passwort mit jemandem, den Sie nicht kennen

Wenn Sie jemandem mit Ihrer Brieftasche oder Ihrem Auto nicht trauen, vertrauen Sie ihr nicht mit Ihrem Passwort. Es gibt keinen Hinweis darauf, wer sich auf der anderen Seite dieses E-Mail-Kontos oder dieser Telefonnummer befindet. Fragen Sie irgendjemanden, der sich jemals mit einem nigerianischen Prinzen über eine E-Mail ausgetauscht hat, um eine kleine finanzielle Transaktion.

Benutze gewöhnliche Wörter in deinem Passwort

Klar, gewöhnliche Wörter können für dich leicht zu merken sein, aber sie sind auch leicht zu erraten. Diebe kennen sie, und die Werkzeuge, mit denen sie in Konten einbrechen, versuchen diese Worte vor allem anderen. Vermeiden Sie die vollständige Verwendung von Wörtern in Passwörtern!

Sie sollten auch vermeiden, gemeinsame Zahlenfolgen zu verwenden. Jede Variation von "! 23456 "ist einfach zu leicht zu erraten. Sie könnten versuchen, alle Ziffern in Pi zu verwenden, aber das ist auch einfach zu erraten.Wer kennt nicht alle Ziffern in Pi auswendig?

Wirklich?

Okay, aber das sind immer noch zu viele Zahlen zum Auszählen. Benutze etwas anderes.

Verwenden Sie Ihr Geburtsdatum in Ihrem Passwort

Über soziale Netzwerke oder andere Ressourcen können andere Ihr Geburtsdatum leicht herausfinden. Warum sollte Diebstahl einfacher gemacht werden? Vermeiden Sie es, eine beliebige Nummer anzugeben, die in Ihrem Passwort leicht mit Ihnen verknüpft werden kann. Und benutze auch nicht dein Jubiläumstermin - du wirst dich nie daran erinnern.

Verwenden Sie eine beliebige Nummer als Ihr Passwort

Jede Nummer, die Personen leicht mit Ihnen verbinden können, gehört nicht zu Ihrem Passwort. Telefonnummern sind zu einfach, um sie mit Ihrem Konto zu verknüpfen, und es ist einfach zu gefährlich, Ihre Sozialversicherungsnummer in einer Datenbank (sogar einer vermeintlich sicheren Passwortdatenbank) zu belassen. Halten Sie Ihre persönlichen Nummern von Ihrem Passwort fern.

Verwenden Sie den Namen Ihres Kindes in Ihrem Passwort.

Geben Sie den Namen Ihres Kindes nicht in ein von Ihnen erstelltes Passwort ein. Dieser Rat gilt für jedes Familienmitglied, wirklich, aber besonders für Kinder. Vor allem, wenn Sie zu den Personen gehören, die das Foto Ihres Kindes als Ihr Facebook-Profilfoto verwenden. Wie leicht ist es für einen Dieb, diese Verbindung herzustellen?

Beachten Sie, dass in diesem Fall Haustiere als Familienmitglieder angesehen werden. Sie sind sicherlich einen Platz in deinem Herzen wert, aber nicht in deinem Passwort.

Geben Sie Ihr Passwort auf einem Gerät ein, dem Sie nicht vertrauen

Sie haben wahrscheinlich ein gewisses Maß an Komfort mit Ihrem Heim-PC oder Smartphone entwickelt. Ihre elektronischen Geräte sind ständig in Ihrer Nähe, Sie haben sie kennengelernt und können persönlich sicherstellen, dass sie sicher sind, weil Sie der einzige sind, der sie benutzt.

Dennoch können Sie die Sicherheit Ihrer persönlichen Geräte weitgehend garantieren. Sie können nicht das gleiche Sicherheitsniveau an einem Computer garantieren, der in einem Hotel-Business-Center oder einer Bibliothek oder einem anderen gängigen Computer angeboten wird. Eine gute Regel besagt, dass Sie wahrscheinlich keine wichtigen Kennwörter auf diesem Computer eingeben sollten, wenn Sie nicht berechtigt sind, Software auf dem Computer zu installieren.

Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie das Internet in einem Netzwerk verwenden, dem Sie nicht vertrauen

Hey, schauen Sie! Das Werbenetzwerk auf dem Schild mit der Aufschrift "FREE WIFI" am Flughafen oder Hotel muss sicher sein, richtig?

Bitte, hören Sie genau dort auf.

Wenn Sie noch nie im Netzwerk waren und es zu gut scheint, um wahr zu sein, bleiben Sie bitte von diesem Netzwerk fern. Vergewissern Sie sich, dass jedes öffentliche Netzwerk, in dem Sie sich befinden, gültig ist, bevor Sie wichtige Geschäftsvorgänge ausführen.

Wenn Sie sich in einem Hotel oder Flughafen oder sogar in einem fremden Haus befinden, fragen Sie jemanden mit einer gewissen Autorität oder Kenntnis, bevor Sie auf das Netzwerk zugreifen. Und selbst dann, verwenden Sie ein VPN, um sicherzustellen, dass Ihr Verkehr sicher und verschlüsselt ist, bevor Sie mit irgendwelchen Hauptentscheidungen fortfahren, wie das Herausnehmen einer Hypothek oder das Tweeten eines Bildes Ihrer Mahlzeit.

Manche Dinge sind einfach zu wichtig, um Risiken einzugehen.