Business

10 Sterngucker Ziele für neue Sterngucker

10 Sternengucker Ziele für neue Sterngucker - Dummies

1 10

Sternbeobachtungsziel: Der Mond

Der nächste himmlische Nachbar der Erde ist ein prächtiger Anblick am Nachthimmel, auch wenn er die Sicht auf schwächere Objekte verderben könnte. Jede Nacht ist anders, wenn der Mond wächst und schwächer wird und die Terminatorlinie zwischen Licht und Dunkelheit sich über ihr Gesicht bewegt und verschiedene Krater und Berge sichtbar werden.

2 10

Die Internationale Raumstation

Die riesige Internationale Raumstation ISS (kurz ISS) umkreist die Erde alle 92 Minuten. Auf einigen Pässen fängt es das Licht der Sonne genau im richtigen Winkel auf, um es anzuzünden, so dass Sie es von der Erde aus sehen können. Wenn Sie wissen, wo und wann Sie suchen müssen, können Sie immer die ISS erkennen. Finden Sie heraus, wann die ISS auf der Heavens Above-Website übergeht.

3 10

Saturns Ringe

Saturns wunderschönes Ringsystem glänzt wie ein Juwel durch selbst kleine Teleskope. Etwas magisches daran, diese Ringe zum ersten Mal live zu sehen. Der Blick durch Ihr Teleskop wird nicht so visuell beeindruckend aussehen wie die Bilder, die von der Raumsonde Cassini zurückgeschickt werden, aber sie sind eine echte Ansicht am Ende Ihres Teleskops auf diesen wunderschönen Planeten, der im Weltraum hängt.

4 10

Jupitermonde

Es ist ein Wurf, der der beste Planet ist, der durch ein Teleskop hindurchschaut, aber für mich ist Jupiter Saturn. Sicher, Jupiter hat keine erstaunlichen Ringe, aber es hat Wolkenbänder, einen Großen Roten Fleck und vier riesige Monde, die es umkreisen. Wenn Sie den Verlauf einer Nacht oder mehrerer Nächte über eine Woche beobachten, werden Sie sehen, wie diese Objekte ihre Position ändern, wenn sich der König der Planeten dreht.

Wenn Sie Jupiters Monde zum ersten Mal sehen, sehen Sie Dinge, die die Welt für immer verändert haben. Sie bewiesen Galileos Theorie, dass nicht alles im Kosmos die Erde umkreiste, im Gegensatz zu dem, was damals allgemein geglaubt wurde.

5 10

?? Kanäle? auf dem Mars

Man braucht ein mittleres oder großes Teleskop, um viel auf der Oberfläche des Roten Planeten zu sehen, aber der Aufwand ist es wert. Verwenden Sie Ihre Vorstellungskraft, um dunkle Streifen und Flecken auf der Oberfläche des Planeten zu verfolgen und stellen Sie sich vor, wie diese Gebiete den ersten Astronomen, die sie gesehen haben, ähneln konnten - wie die Markierungen, die eine intelligente Zivilisation hinterlassen hat.

Jetzt wissen Astronomen, dass sie natürliche Färbungen von Gestein auf dem Mars sind, aber diese Tatsache hat über ein Jahrhundert an Spekulationen über Marsianer und eine Faszination für den Roten Planeten nicht aufgehört.

6 10

Phasen auf der Venus

Die Venus ist der hellste Planet - und der schönste, wenn er nach Sonnenuntergang oder vor Sonnenaufgang in einem tiefen Dämmerungshimmel hängt. Schaue durch ein großes Fernglas oder ein Teleskop auf die Venus in ihrer hellsten Form, und du wirst sehen, dass sie eine sichelförmige Form hat, die wie eine winzige Version des Mondes aussieht.

Sie können Venus andere Phasen verfolgen, während es die Sonne umkreist. Sie sollten immer sicherstellen, dass sich die Sonne unter dem Horizont befindet, wenn Sie diesen Teil des Himmels mit einem Fernglas oder einem Teleskop scannen.

7 10

Merkwürdiger Merkur

Es ist schwierig, überhaupt Merkur zu sehen, wie es im Sonnenglanz selten zu sehen ist. Wenn Sie Merkur erspähen können, werden Sie sehen, dass er wie ein leuchtender Stern in der Dämmerung scheint, aber Sie werden in einem ausgewählten Club von Leuten sein, die ihn jemals gesehen haben.

Sie können Phasen von Merkur sehen, wie Sie sie für die Venus sehen, aber Sie benötigen ein Teleskop, um sie zu sehen, und Sie müssen besonders darauf achten, dass die Sonne gut und wahrhaft unter dem Horizont liegt, wenn Sie Wert legen. dein Augenlicht.

8 10

Sonnenflecken

Nachdem Sie Ihr erstes Teleskop gekauft haben, sollten Sie es mit einem Sonnenfilter, einer Abdeckung für das vordere Ende, ergänzen. (Verwenden Sie niemals Sonnenfilter, die auf das Okular gerichtet sind.) Mit diesem Filter können Sie den riesigen Gasball am Taghimmel sicher betrachten.

Auf der Oberfläche der Sonne befinden sich winzige schwarze Flecken, die als Sonnenflecken bekannt sind, Regionen mit kühlerem Gas. Je nachdem, ob die Sonne sehr aktiv ist, sehen Sie unterschiedliche Anzahlen von Sonnenflecken. Manchmal kann die Oberfläche mit vielen kleinen dunklen Flecken gespickt sein, von denen jeder größer ist als die Erde.

9 10

Großer Wagen und Kreuz des Südens

Sterngucker in der nördlichen Hemisphäre kennen und lieben den Großen Wagen sehr schnell, und ihre südlichen Cousins ​​fühlen dasselbe über das Kreuz des Südens. kann verwenden, um Ihren Pfosten, Norden oder Süden zu finden. Das Erste, wonach gute Sterngucker suchen, wenn sie nachts nach draußen gehen, ist ihr Polarwegweiser: Finde Nord oder Süd!

10 10

Orionnebel

Dieses atemberaubende, schwache Fuzzy kann man das ganze Jahr über nicht am Himmel finden, aber wenn der Orionnebel über dem Horizont ist, kommt man schnell wieder zurück immer wieder.

Der Orion selbst ist einer der deutlichsten Konstellationen und daher ist es einfach, den Orionnebel, M42, zu finden. Zuerst finden Sie Orions Sterne Betelgeuse und Rigel , zwei der hellsten Sterne am Himmel. Als nächstes finden Sie den Orion-Gürtel auf halbem Weg zwischen Beteigeuze und Rigel . Dort finden Sie Orions Schwert an seinem Gürtel.

Der Orionnebel ist das schwache Fuzzy in der Mitte des Schwertes. Der Orionnebel ist für das bloße Auge sichtbar, sogar an Stellen mit einer leichten Lichtverschmutzung, als ein unscharfer Fleck in Orions Schwert. Durch ein Teleskop beginnt die detaillierte Struktur zwischen den Gasen in dieser gigantischen Wolke aus Sternentstehendem Wasserstoff sowie den Sternen, die sie von innen her beleuchten.

Zurück Weiter