Business

10 Regeln, um niemals auf der Blockchain zu brechen

10 Regeln, um niemals auf der Blockchain zu brechen - Dummies

Hier sind zehn Dinge, die Sie bei der Arbeit mit der Blockchain-Technologie und den Cryptocurrencies, die sie ausführen, berücksichtigen sollten. Konsultieren Sie immer Ihre CPA und Ihren Anwalt, bevor Sie finanzielle Entscheidungen treffen. Diese Technologie ist neu und die Regeln, die sie regeln, sind nicht vollständig entwickelt.

Verwenden Sie keine Kryptowährung oder Blockchain, um das Gesetz zu umgehen

Die Rechtmäßigkeit und die rechtliche Zonierung von Kryptowährungen schwanken immer noch an vielen Orten der Welt.

  • Kann man Kryptowährung als Mittel verwenden, Geld zu verstecken? Diese Idee ist gefährlich. Denken Sie daran: Blockchains führen Aufzeichnungen über alle Transaktionen für immer, also selbst wenn Sie denken, dass Sie eine clevere Methode gefunden haben, um einige Tokens zu verbergen, haben diejenigen, die nach schlechtem Verhalten suchen, Zeit, sie zu finden.
  • Kannst du Blockchain nutzen, um Geld aus dem Land zu schmuggeln? In vielen Ländern sind die Mittel, die Bürger aus dem Land abziehen können, begrenzt. Blockchains führen Aufzeichnungen über alle Transaktionen für immer.
  • Können Sie Kryptowährung verwenden, um illegale Waren zu kaufen? Die Antwort ist - Sie haben es erraten - nein! Blockchains behalten eine Spur deiner Handlungen für immer!

Tun Sie nichts mit Kryptowährung und Blockchain, die mit echtem Geld illegal wären.

Halten Sie Ihre Verträge so einfach wie möglich

Dezentralisierte autonome Organisationen (DAOs), Smart Contracts und Chaincode sind im Moment der letzte Schrei. Das Versprechen, Verwaltungsaufwand und Rechtskosten zu senken, ist für viele Unternehmen sehr verlockend. Ein manchmal übersehenes Merkmal dieser Technologie ist, dass es sich nur um Code handelt. Das bedeutet, dass es keinen Menschen gibt, der die Regeln interpretiert, die Sie festgelegt haben, damit alle folgen können. Der Code wird zum Gesetz und das Gesetz erstreckt sich nur auf das, was in den Blockchain-Vertrag aufgenommen wird. Das "Fett", das geschnitten wurde, kann manchmal sehr wichtig sein.

Es gibt niemanden, der den Code interpretieren kann. Das heißt, wenn der Code in einer Weise ausgeführt wird, die Sie nicht erwartet haben, gibt es auch niemanden, der die Absicht des Vertrags durchsetzen kann. Der Code ist gesetzlich und nichts Ungesetzliches ist aufgetreten. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Verträge einfach und modular gestalten, um die Ergebnisse der Vertragserfüllung zu erfassen und vorherzusagen. Es ist auch eine gute Idee, dass Ihr Vertrag getestet und sogar von anderen Entwicklern, die Anreize haben, ihn zu brechen, zusammengeschlagen wird.

Veröffentlichen Sie mit großer Vorsicht

Der Sinn von Blockchain ist, dass Daten nur schwer herausgenommen werden können. Das bedeutet, dass das, was du hineinlegst, für eine lange Zeit bestehen wird.Wenn Sie verschlüsselte vertrauliche Informationen veröffentlichen, müssen Sie mit der Tatsache einverstanden sein, dass die verschlüsselten Daten eines Tages möglicherweise beschädigt werden und das, was Sie veröffentlicht haben, für jedermann lesbar sein kann.

In der Kryptographie wird an der Quanten-Beweis-Verschlüsselung gearbeitet, aber da sowohl das Quanten-Computing als auch die Quanten-Beweis-Verschlüsselung noch in der Testphase sind, ist es schwierig zu sagen, was die Technologie in 20 Jahren leisten kann.

Sichern, sichern, sichern Sie Ihre privaten Schlüssel

Blockchains sind sehr unversöhnliche Kreaturen. Ihnen ist es egal, ob Sie Ihre privaten Schlüssel oder Passwörter verloren haben. Manch ein Krypto-Nerd ist bloßgelegt worden und hat unzählige Tokens an die großen Blockchain-Ozeane abgegeben - Schätze, die niemals wiedergefunden werden können.

Die privaten Schlüssel, die Ihre Kryptowährung steuern, leben oft in Ihren Brieftaschen, daher ist es wichtig, sie zu schützen und zu sichern. Seien Sie vorsichtig mit Online-Diensten, die Ihr Geld für Sie speichern. Vielen Kryptowährungen und Online-Geldbörsen wurden ihre Mittel gestohlen.

Speichern Sie nur kleine Mengen an Tokens für den täglichen Gebrauch online oder in einem für das Internet zugänglichen Gerät. Denken Sie an Kryptowährungen wie Ihre Geldbörse. Bewahren Sie nicht mehr Geld auf, als Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt verlieren möchten. Mehr als hundert bekannte Malware-Anwendungen suchen nach Ihren privaten Schlüsseln und stehlen Ihre Tokens.

Bewahren Sie den Rest Ihrer Währung im -Kältespeicher auf - vollständig offline, ohne Zugriff auf das Internet. Dies kann in einer Papiergeldbörse sein, auf einem Computer, der nicht auf das Internet zugreifen kann, oder in einem einzigartigen Hardwaregerät, das zum Sichern der Kryptowährung aufgebaut ist.

Sichern Sie Ihre digitalen Geldbörsen und bewahren Sie sie an einem sicheren Ort auf. Eine Sicherung ist für den Fall, dass Ihr Computer ausfällt, oder Sie machen einen Fehler und löschen die falsche Datei. Mit der Sicherung können Sie Ihre Brieftasche wiederherstellen, falls Ihr Gerät beschädigt oder gestohlen wurde. Vergessen Sie auch nicht, Ihre Brieftasche zu verschlüsseln. Wenn Sie Ihre Brieftasche verschlüsseln, können Sie ein Kennwort für die Entnahme von Token festlegen.

Prüfen Sie die Adresse dreimal, bevor Sie die Währung

senden. Die Kryptowährung hat eine ganze Reihe von Halunken angezogen. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Geld senden. Sobald das Geld aus Ihrer Brieftasche ist, ist es für immer weg, und es gibt keine Möglichkeit, es zurückzubekommen. Es gibt keine Rückbuchungen und Sie können den Kundensupport nicht anrufen. Dein Geld ist weg.

Überprüfen Sie vor dem Senden die Wallet-Adresse dreifach. Sie möchten sicherstellen, dass Sie es an die richtige Adresse senden.

Seien Sie vorsichtig bei der Verwendung von Börsen

Kryptowährungen sind zentrale Punkte, an denen sich Hacker gerne zum Ziel setzen, um Tokens zu stehlen. Sie werden als Goldtöpfe gesehen, die gerade reif für das Pflücken sind, und mehr als 150 von ihnen wurden kompromittiert.

Denken Sie daran, während Sie Börsen verwenden, und befolgen Sie die bewährten Verfahren, um Ihre Token sicher zu halten. Informieren Sie sich über den Austausch, den Sie verwenden, um zu sehen, welche Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind.

Schließlich nutzen Sie einfach Börsen, um Ihre Gelder ein- und auszuzahlen. Verwenden Sie die Vermittlungsstelle nicht als Speicherort für Werte. Stattdessen halten Sie erhebliche Mengen an Krypto im Kühlhaus oder in einer laminierten Papierbrieftasche mit mehreren Kopien.

Vorsicht wi-fi

Wenn Ihr Router nicht korrekt eingerichtet wurde, ist es möglich, dass jemand ein Protokoll Ihrer Aktivitäten anzeigt. Wenn Sie sich in einem öffentlichen Netzwerk befinden, gehen Sie davon aus, dass der Eigentümer des Netzwerks Ihre Aktivität sehen kann.

Verwenden Sie nur vertrauenswürdige Wi-Fi-Netzwerke und vergewissern Sie sich, dass Sie das Passwort auf Ihrem Router so sicher wie ein Passwort geändert haben. Die meisten WLAN-Router-Passwörter sind auf die Werkseinstellung "admin" eingestellt und können problemlos von einem Drittanbieter übernommen werden.

Identifizieren Sie Ihre Blockchain-Technologie

Die Blockchain-Technologie ist neu, und es gibt nicht so viele Leute, die viel Erfahrung mit dem Aufbau von Blockchain-Anwendungen haben.

Wenn Sie darüber nachdenken, einen Entwickler einzustellen, der Ihnen bei einem Projekt hilft, dann schauen Sie sich ihren GitHub an und sehen Sie, welche Arbeit sie geleistet hat, bevor Sie loslegen. Sie muss vielleicht nicht speziell mit Blockchain vertraut sein, aber wenn sie es nicht ist, sollte sie ein sehr erfahrener Entwickler außerhalb der Blockchain-Welt sein.

Es gibt noch nicht viele Ressourcen, um Entwicklern zu helfen, wenn sie stecken bleiben. Unerfahrene Entwickler können mehr Probleme haben und länger brauchen, um Ihre Anwendung zu entwickeln.

Werde nicht süchtig

Die Blockchain-Industrie als Ganzes hat nicht die gleichen Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen wie Banken und andere Finanzinstitute, und es gibt nicht die gleichen Gesetze für Ihren Schutz und Ihr finanzielles Wohlergehen. Es gibt keinen Verbraucherschutz und keine FDIC-Bankversicherung der Regierung. Wenn Sie ausgeraubt oder betrogen werden, können Sie sich möglicherweise nicht an jemanden wenden, der um Hilfe bittet.

Außerdem hat die Branche in den letzten Jahren viel Aufsehen erregt, ohne viel Wertvolles zu liefern. Im Jahr 2016 sind über tausend neue Blockchain-Unternehmen über Nacht aufgetaucht und haben Expertise in Anspruch genommen. Wenn Sie ein Projekt entwickeln und versuchen zu entscheiden, ob sich die Investition lohnt, ist es immer eine gute Idee, sich eine Minute Zeit zu nehmen und sicherzustellen, dass es auch sinnvoll ist. Stellen Sie sich folgende Fragen:

  • Wird ein reeller Wert generiert?
  • Ist der Wert so angelegt, dass Sie davon profitieren?
  • Gibt es andere getestete Technologien, die verwendet werden könnten, um das Gleiche mit der gleichen Effizienz oder besser zu erreichen?

Die Blockchain-Technologie birgt viel Versprechen und Macht und sollte daher sorgfältig und sorgfältig angegangen werden.

Handeln Sie nicht mit Tokens, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun.

Cryptocurrencies sind sehr volatil und schwanken zu jeder Zeit und ohne erkennbaren Grund im Wert. Viele der Kryptowährungen haben wenig Tiefe, und der Handel mit großen Beträgen kann den Marktwert zum Absturz bringen. Wenn Sie mit veröffentlichten Blockchains arbeiten, müssen Sie wahrscheinlich einen gewissen Betrag der Währung halten, um sie zu nutzen.

Lassen Sie sich beim Trading der Tokens nicht aufhalten, es sei denn, Sie nehmen sich die Zeit, den Markt gut zu verstehen. Wenn Sie sich entscheiden, die Tokens zu handeln, vergessen Sie nicht, diese Aktivität Ihrem CPA zu melden. Möglicherweise müssen Sie Ihre Gewinne oder Verluste bei Ihrer Einkommensteuererklärung melden.